Ruderbetrieb


Ruderbetrieb

Der RIZ verfügt über einen guten Bootspark, die räumlichen Verhältnisse und die Infrastruktur sind jedoch nicht luxuriös. So teilen sich zum Beispiel Frauen und Männer die Garderobe und Dusche. Und einen Aufenthaltsraum oder eine Küche für ein Frühstück nach dem Rudern oder für sommerliche Grill-Abende gibt es beim RIZ nicht.

Gerudert wird entweder allein oder in mehr oder weniger fixen Teams, die sich selber organisieren.

Ruderkurs

Für NeueinsteigerInnen bietet der RIZ jedes Jahr einen Ruderkurs. Er umfasst jeweils 10 aufeinander folgende Dienstag-Abende und beginnt ca. Mitte April. Der Preis beträgt Fr. 250.- Die Zahl der TeilnehmerInnen ist beschränkt.

Im Anschluss an den Ruderkurs empfiehlt es sich, am Donnerstagmorgen-Training für AnfängerInnen und Fortgeschrittene teilzunehmen, um das im Kurs Gelernte weiter zu üben und in verschiedenen Teamzusammensetzungen zu vertiefen.

Regatten

Regatten spielen beim heutigen RIZ keine grosse Rolle. Es sind lediglich ein paar wenige RIZ-Mitglieder, die an Wettkämpfen wie zum Beispiel der Greifensee-Regatte oder der St. Moritzer Ruderregatte teilnehmen. Auch die Beteiligung an Breitensportanlässen wie der Voga Longa in Venedig oder der BILAC auf dem Neuenburger- und Bielersee hängt vor allem von der Eigeninitiative einzelner RIZlerInnen ab.

RIZ Ruderverein
Industrieschule Zürich
Mythenquai 81, 8002 Zürich

Tel.: +41 79 373 42 41
info@rizrudern.ch
www.rizrudern.ch